Lesewoche an der GS Oberlind

Bereits zum zweiten Mal fand an der Grundschule Oberlind eine Lesewoche statt. Anfang Mai drehte sich eine Schulwoche lang alles um das Thema "Bücher". Neben einem Bücherbasar und einer Autorenlesung für alle Klassenstufen fanden in den einzelnen Klassenstufen unterschiedliche Aktionen statt. So durften die Schulanfänger ihr Lieblingsbuch vorstellen. In den zweiten Klassen führte Nicole Ullrich von der Stadtbiliothek Sonneberg eine Bücher-Rallye durch. Die Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen besuchten das Spielzeugmuseum oder bastelten ihre eigene Bücher-Drehscheibe. Außerdem wurde der alljährliche Schullesekönig aus den 3. Klassen ermittelt. Jeweils 3 Klassensieger qualifizierten sich für die Endrunde. Am Ende gewann Anna Luise Richter aus der Klasse 3b mit knappen Vorsprung vor Milena Müller und Hannah Adelbert (beide Klasse 3a).

(Die Teilnehmer des Lesekönigwettbewerbs: Annalisa, Maddox, Collin, Milena, Anna und Hannah)

Der Chefredakteur des Magazins „Amadeus“ besuchte die 4. Klassen während der Lesewoche. Mit großem Interesse folgten die Schüler den Ausführungen von Herrn Backert, der den Schülern die Entstehung des Magazins von der Idee bis zum Druck näher brachte. Weiterhin stellten die Viertklässler ihre Buchpräsentationen in Form einer Leserolle vor.

(Hr. Backert vom Amadeus)

(Finja, Leo, Florian und Mia bei der Präsentation ihrer Leserollen.)