Generalsanierung abgeschlossen

 

 

 

Nach mehr als 1 ½ Jahren war es gestern endlich soweit! Die Schüler, Lehrer, Erzieher und das technische Personal der Grundschule Oberlind durften an ihre Schule zurückkehren. Die Generalsanierung des Grundschulstandortes Oberlind ist damit nach gut vierjähriger Bauzeit abgeschlossen.

Das bereits von 2017 bis 2019 neu erbaute Hortgebäude mit 3 Gruppenräumen, einem Erzieherzimmer und einem großzügigem Speisesaal kann somit wieder genutzt werden. Die Marktschule wurde komplett saniert. So wurde der Sanitärbereich und die gesamte Haustechnik vom Sockel bis unters Dach erneuert. Durch den Einbau eines Aufzuges ist unsere Schule nun auch barrierefrei. Darüber hinaus erfolgten eine Brandschutzsanierung und die Einrichtung eines zweiten Rettungsweges. Außerdem wurde der Werkraum komplett neu eingerichtet, neue Schulmöbel gekauft und die Klassenräume mit interaktiven Tafelsystemen ausgestattet. Abgerundet wurde die Generalisierung mit der Neugestaltung der Außenanlagen als „grünen Schulhof“. Es gibt einen Barfußpfad, Verweilmöglichkeiten und einen Spielplatz. Besonders sticht aber der neue Schulgarten hervor. Hier können die Schulkinder alles über Gartenkultur, Pflanzen, Gemüse und Obst lernen.

 

 

   

 

 

 

 

Ostergrüße

 

...wünschen die selbstgenähten Osterküken der Klasse 3a. Die Küken sind im Rahmen des Nadel- und Fadenführerscheins gemeinsam mit Klassenleiterin Frau Schönfeld und Erzieherin Frau Schmidt enstanden. 

 

 

Winterliche Grüße

Die "Baumeister" Robin, Luca und Anton wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein gesundes neues Jahr!

 

Sicherer Schulweg

Im Rahmen der Verkehrserziehung wurden die ersten Klassen durch Herrn Steffen Haupt von der Polizeiinspektion Sonneberg am 10. und 11. November zum verkehrssicheren Fußgänger ausgebildet. Die Kinder übten, die Straße und die Fußgängerampel sowie den Zebrastreifen richtig zu überqueren. Durch das Tragen von Warnwesten erkannten sie schnell, wie wichtig helle Kleidung ist, um von den Autofahrern rechtzeitig gesehen zu werden. Am Ende legten alle den Fußgängerführerschein ab und wissen jetzt, wie man sicher zur Schule kommt. Vielen Dank an die tolle Unterstützung von Herrn Haupt.

 

 

Weihnachten im Schuhkarton 2020

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Kinder unserer Schule an der Spendenaktion "Weihnachten im Schuhkarton" beteiligt. Gerade durch die Corona-Pandemie - so erfuhren die Kinder im Unterricht - gibt es noch mehr bedürftige Kinder auf der Welt. Ihre Familien leiden unter den Problemen, die diese Pandemie mit sich bringt. Die Schülerinnen und Schüler verbinden mit ihren selbst gepackten Päckchen die Hoffnung, dass viele Kinder auf der Welt auch in diesem Jahr eine wunderbare Weihnachtsfreude haben, wenn sie ihr Päckchen öffnen. Insgesamt kamen 29 Päckchen zusammen, für die wir an dieser Stelle ganz herzlich "Danke!" sagen möchten.